Schulstraße 13, 22889 Tangstedt
04109 / 250133
grundschule.tangstedt-od@schule.landsh.de

Grundschule Tangstedt in neuem Glanz

Grundschule Tangstedt in neuem Glanz

Nach der Schulhofverschönerung im letzten Jahr, der in den letzten Wochen stattgefundenen Renovierung der sanitären Anlagen sowie der Montage schöner, neuer, weißer Lärmschutzdecken in den Klassenräumen, freut sich die Grundschule Tangstedt auch über zwei weitere Errungenschaften, die der Schule neuen Glanz verleihen.

Schulküche

Unsere neue Schulküche ist eingebaut und wurde sofort mit tatkräftiger Unterstützung von Lehrern, Schulverein und Eltern eingerichtet. Die dritten Klassen konnten so rechtzeitig zum Erntedankgottesdienst die Öfen in Betrieb nehmen und alle Schulkinder mit selbstgebackenen Brötchen versorgen. In der folgenden Woche wurde im Rahmen der Projekttage „Gesund und fit“ in der Küche von allen Kindern gleich fleißig weiter geschnitten, gebacken und verkostet. Einen großen Dank richten wir an unseren Schulträger, die Gemeinde Tangstedt und deren Vertreter, sowie an das Amt Itzstedt, die diese Erneuerungen und die Baumaßnahmen möglich gemacht und in die Wege geleitet haben. Nun kann auch in unserer Grundschule moderne Ernährungswissenschaft gelehrt und die Freude am Kochen und Backen wieder vermittelt werden.


Die „Oase“

Ein weiteres wichtiges Projekt für unsere Schulkinder konnte durch Haushaltsgelder für das erstellte Raumkonzept der Schule und dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der „Bürgerstiftung Tangstedt“ umgesetzt werden.

Das Konzept der „Oase“: „Die Oase – ein Lernort für gelebte Inklusion“ wurde verwirklicht. Die „Oase“ ist ein Raum, in dem Schüler unter pädagogischer Leitung individuell in Kleingruppen gefordert und gefördert werden. Es gibt zum Beispiel eine Ecke zur Entspannung, die Möglichkeit eine Auszeit vom lauten Schulalltag zu nehmen, genauso wie einen Boxsack, um überschüssige Energie gezielt abzubauen. Desweiteren werden viele weitere Optionen zum Spielen, Toben, Runterfahren, Denken, zum Ausbau der Fein- und Grobmotorik und zum kreativen Arbeiten ermöglicht. Die Oase bietet die Chance, Kompetenzen der Kinder entsprechend ihren Fähig- und Fertigkeiten außerhalb des Klassenraumes individuell aufzugreifen und weiterzuentwickeln.

Unser großer Dank gilt auch den Eltern, die mit tatkräftiger Unterstützung beim Streichen und Einrichten der „Oase“ halfen und dem Schulverein zahlreiche Sachspenden zukommen ließen. Ebenso zeigten die Kollegen der Grundschule Tangstedt einen riesen Einsatz beim Konzipieren und Errichten der „Oase“. Danke!


Ohne die gezielte, gemeinsame Arbeit und Mithilfe aller am Schulleben der Grundschule Tangstedt beteiligten Personen, wären viele (Bau)-Maßnahmen und Erneuerungen so nicht möglich! Die Schule weiß das Miteinander und die wertvolle Zusammenarbeit der Gemeinde, der Verwaltung, der Eltern, des Kollegiums und der Schüler sehr zu schätzen! Danke auch dafür!

Katja Liebler (Elternvertreterin) und Mari Fehrs (Schulleitung)

X